Aktuelles / Pressemeldungen

TRAILER REPORT 02.2018

Mit dem vorliegenden Newsletter bieten wir Ihnen ab sofort einen weiteren Vorteil einer Mitgliedschaft im Trailer Industrie Verband: Aus erster Hand erhalten Sie künftig je nach Nachrichtenlage gebündelte Informationen und Serviceangebote zu aktuellen Entwicklungen in Technik, Recht, Politik und anderen Bereichen.

Weiterlesen...

TRAILER REPORT 01.2018

Mit dem vorliegenden Newsletter bieten wir Ihnen ab sofort einen weiteren Vorteil einer Mitgliedschaft im Trailer Industrie Verband: Aus erster Hand erhalten Sie künftig je nach Nachrichtenlage gebündelte Informationen und Serviceangebote zu aktuellen Entwicklungen in Technik, Recht, Politik und anderen Bereichen.

Weiterlesen...

Aktuelles aus den Arbeitskreisen - TIV besucht TÜV Nord

Fachlicher Austausch mit FKT Sonderausschuss "Lichttechnische Einrichtungen an Kraftfahrzeugen" und gemeinsames Vorgehen in Fragen technischer Regelungen.

Weiterlesen...

Hersteller von Fahrzeuganhängern fordern Bürokratieabbau

Brüssel/Berlin. Auf der aktuellen Mitgliederversammlung des Trailer Industrie Verbandes TIV am 23. Juni haben die Vertreter der 22 Mitgliedsunternehmen Forderungen zur Vereinfachung deutscher und EU-weiter Regelungen im Führerscheinrecht und zur Zulassung von Anhängern erhoben.

Weiterlesen...

Trailer Industrie Verband fordert Reform des EU- Führerscheinrechtes in der neuen Legislaturperiode

Im Idealfall soll das Führerscheinrecht mit fünf Klassen, wie es bis einschließlich 1998 galt, wiederhergestellt werden. Der Vorstand des Trailer Industrie Verbandes TIV wendet sich nach einer Beratung mit Mitgliedern des Verkehrsausschusses des Deutschen Bundestages mit einem Schreiben an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Weiterlesen...

Parlamentarisches Frühstück mit Verkehrsausschuss des Bundestages zur Überarbeitung des Führerscheinrechtes

Die komplexen Führerscheinregelungen in der EU verunsichern und sind nachteilig nicht nur für unsere Branche. Im Rahmen eines parlamentarischen Frühstücks mit Mitgliedern des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag konnte der Vorstand die Positionen des TIV vorstellen.

Weiterlesen...

BVF und UNI VDL: Aktuelle Kontaktpflege mit anderen Fachverbänden

Am Freitag, den 13. Januar 2017 tagte daher der Vorstand des TIV, vertreten durch Herrn Jursch und Herrn Dr. Meyer, in Berlin mit den Vorsitzenden der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. (BVF). Ziel war es, den bei einem ersten Treffen im Dezember 2016 in Stuttgart aufgenommenen Dialog zu vertiefen und die Möglichkeiten einer Kooperation zu besprechen.

Weiterlesen...

TIV und BVF nehmen Gedankenaustausch auf

Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. mit Sitz in Berlin ist der Zusammenschluß der achtzehn regionalen Fahrlehrerverbände in ganz Deutschland. Die BVF vertritt die überwältigende Mehrheit der deutschen Fahrschulen, ihrer Inhaber und angestellten Fahrlehrer.

Weiterlesen...

Am 18.1.2017 endet die Übergangsfrist für BE-Fahrschulanhänger

Am 18.1.2017 läuft die Übergangsfrist für Anhänger aus, die von Fahrschulen zu Ausbildungs- und Prüfungszwecken im Rahmen des Unterrichtes in der Führerscheinklasse BE eingesetzt werden dürfen.

Weiterlesen...

Hermann Winkler, Europaabgeordneter in Brüssel, stattet Trailer Industrie Verband e.V. Besuch ab

Hermann Winkler ist seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments und damit direkter Vertreter der Bürger & Bürgerinnen des Freistaates Sachsen in Brüssel. Zuvor wirkte er als Staatsminister und Chef der Sächsischen Staatskanzlei sowie als Mitglied des Sächsischen Landtags.

Weiterlesen...